HS - wo anfangen?

Antworten
Chris
Beiträge: 2344
Registriert: Mi Sep 09, 2009 4:15 pm

Re: HS - wo anfangen?

Beitrag von Chris » Sa Nov 02, 2013 9:26 am

Das klingt doch super! :D
Das wird weniger werden, bei meinem war jetzt nach all den jahren eine leichte Pollenallergie im Frühlingsanfang geblieben, die ich dieses Jahr erfolgreich mit nur 5 Ampullen Alleosal besiegt habe!

Emma1991
Beiträge: 46
Registriert: Mo Feb 18, 2013 10:36 am

Re: HS - wo anfangen?

Beitrag von Emma1991 » Di Feb 18, 2014 9:15 pm

Halli hallo,

die chronischen Belastungen beim BBT sind weg, hat nur noch ein paar niedrige Akutfälle!
Trotzdem shaked er immer wieder, auch jetzt im Winter wo doch eigentl die meisten Reize weg sein sollen...
Also hatte ich heute einen Termin zum Kopf-MRT!
Dabei wurden zwei Ursachen gefunden!
Er bekommt 2 Schädel OP's! er hat Wucherungen im Nasengang und eine Zyste unterhalb des linken Auges! Die Zyste drückt auf einen Nerv und auf irgendein Bein... Siebbein? Das ist dadurch auch schon vergrößert!
Die Wucherungen können Ursache sein, aber wahrscheinlich ist größtenteils die Zyste dafür verantwortlich!

Antworten