Dringend Rat gesucht

Antworten
Jananorm

Re: Dringend Rat gesucht

Beitrag von Jananorm » Di Jul 31, 2012 9:30 pm

Wie geht es deinem Hotti? Was ist heraus gekommen?

Muckibär
Beiträge: 1
Registriert: Mi Feb 05, 2014 9:30 am

Re: Dringend Rat gesucht

Beitrag von Muckibär » Mi Feb 05, 2014 9:37 am

Hallooo!

mich würde brennend interessieren, wie die Stute schlussendlich behandelt werden konnte bzw wie die Geschichte ausgegangen ist. Mein Wallach hat im August mit so einer "Geschichte" angefangen - sein Bein/Kronrand sieht dem der Stute seeehr ähnlich. Auch bei ihm hilft nichts... jetzt hat er gerade wieder einen Schub und ich habe keine Ahnung wie ich ihm helfen kann!!!

Bitte bitte um Infos!

LG :cry:

Lollepony
Beiträge: 7
Registriert: Do Jul 12, 2012 11:02 am

Re: Dringend Rat gesucht

Beitrag von Lollepony » Mi Feb 05, 2014 10:12 am

Kurzfassung:
Pferd lebt noch und kann in allen Gangarten lahmfrei geritten werden.
Tierarztkosten in dem Jahr: 4.800 Euro - weit über die Hälfte davon für die Behandlung des Beines.
Das kaputte Gewebe hat sich aber niemals mehr vollständig zurückgezogen, das Bein ist je nach Wetterlage mal mehr oder weniger angelaufen.
Für Einzelheiten habe ich heute gerade keine Zeit, werde morgen aber nochmal mehr dazu schreiben.
Ganz entscheidend: Kompressionsstrümpfe für Pferde und regelmäßige Lympfdrainage.

Antworten